Plattform Energie (2013-2014)

Vorsitz: Schweiz

Im Bewusstsein der Bedeutung des Themas Energie und den Einflüssen, die Energieinfrastrukturen auf die Alpen haben können, wurde die Plattform „Energie“ durch die XII. Alpenkonferenz eingesetzt. Die Energieplattform sicherte und erleichterte den Meinungsaustausch über Trends von alpinen Stromversorgungssystemen und suchte nach Lösungen, um Umweltschutz und Landnutzung einerseits sowie die Energieerzeugung andererseits in Einklang zu bringen.

Die Plattform trug auch zur Umsetzung des Aktionsplans zum Klimawandel in den Alpen bei und arbeitete auf zwei Ebenen: als Kerngruppe von Experten und gleichzeitig durch Expertenworkshops mit einem breiteren Spektrum von Interessengruppen.

Übersicht der Aktivitäten, Dokumente und Ergebnisse

Zurück zur Übersicht
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.