Fotowettbewerb

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Im Zuge des jährlichen Fotowettbewerbs wollen wir die Alpen aus verschiedenen Perspektiven zeigen: Ihren kulturellen Reichtum, ihre majestätische Naturpracht, ihre einzigartige Artenvielfalt und Ökosysteme sowie das pulsierende alpine Leben.

Der Fotowettbewerb ist von Mai bis August offen für Einsendungen.
Die eingereichten Bilder konkurrieren um einen Platz im Kalender der Alpenkonvention.

Fotowettbewerb 2022

Alpines Lichtspiel

Licht beeinflusst unsere Umgebung, unsere Wahrnehmungen und unsere Gefühle. In den alpinen Landschaften bricht sich das Licht auf unterschiedlichste Weise, über und unter den Baumkronen offenbart und verbirgt es, es enthüllt und täuscht. Es kann uns die magischsten Momente schenken, aber auch die unheimlichsten und dunkelsten Szenen.

In dieser Ausgabe des Fotowettbewerbs der Alpenkonvention wollen wir tief in die Wurzeln der Fotografie eintauchen und das Licht und seine Wirkung feiern - die unendlichen Möglichkeiten, wie die Lichtstrahlen mit der alpinen Umgebung spielen, wie sie diese betonen oder kontrastieren.

Die Lichteffekte sind in den frühen und späten Tagesstunden am stärksten ausgeprägt, aber zu jeder Tageszeit (und oft auch in der Nacht) können wir Zeuge eines nicht enden wollenden Spiels von wechselnden Farben, Schatten und Reflexionen werden, die die Art und Weise verändern, wie wir uns und unsere alpine Umgebung wahrnehmen. Erforschen Sie all diese verschiedenen Lichtspiele, die sich im Laufe des Tages, der Jahreszeit und des Ortes verändern.

Das Licht ist so allgegenwärtig und doch so schwer zu erfassen: Alle Fotografen und Fotografinnen wissen, wie schwierig es ist, es einzufangen, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, damit die Landschaft so abgebildet wird, wie man sie in dem Moment sieht, und die Kamera dazu zu bringen, die eigenen Emotionen beim Fotografieren widerzuspiegeln.

In diesem Jahr widmen wir den Fotowettbewerb diesem allgegenwärtigen Element, dessen An- oder Abwesenheit eine Landschaft und das daraus resultierende Bild drastisch beeinflussen kann - ebenso wie unsere Gefühle.

Wir laden Sie ein, Ihrer Kreativität und Ihrem Können freien Lauf zu lassen und Ihr inneres (und fotografiertes) Licht in den Kalender 2023 einzubringen, indem Sie uns Ihre Beiträge bis zum 3. September 2022 zusenden.


Auszeichnungen und Preise

Die dreizehn besten Fotos werden in den Kalender der Alpenkonvention für das Jahr 2023 aufgenommen und die Fotografen erhalten Geschenke von der Alpenkonvention.

Aus diesen Fotos werden der Schweizer Vorsitz und das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention die drei besten und einzigartigsten Fotos auswählen und diese mit den folgenden Preisen auszeichnen:  

  • 1. Preis: € 300
  • 2. Preis: € 200
  • 3. Preis: € 100

 
Bedingungen und Konditionen
Link zur Einreichung
 

Sustainable Development Goals

Goal 12

Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster

Goal 13

Maßnahmen zum Klimaschutz

Goal 17

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.