Über die Alpen: Entdecken, Schätzen, Leben!

Was sind die Alpen? Wer sind die Alpen? Und wieso müssen wir sie schützen?

Besuche die Wanderausstellung und erfahre mehr über diesen einzigartigen „Raum“, den wir unser Zuhause nennen! Die Ausstellung tourt durch mehrere Bezirkshauptstädte Tirols und macht insgesamt fünfmal Halt, um den Alpenbewohner:innen die Inhalte der Alpenkonvention näher zu bringen.

Die Ausstellung zeigt den Besucher:innen, welchen Stellenwert die Alpenkonvention für ihr Leben und ihre Umwelt hat. Anhand einer Installation im ehemaligen Glockner-Biwak und verschiedener Info-Elemente lernen Besucher:innen die wichtigsten Themen und Leitprinzipien der Alpenkonvention kennen und werden inspiriert, selbst an einer nachhaltigen Zukunft in den Alpen mitzuwirken.


Folge die Ausstellung auf Instagram: https://www.instagram.com/acrossthealps_exhibition/

Intro

Die Alpen sind eine faszinierende und spektakuläre Bergkette, die sich über acht Länder erstreckt: Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Monaco, Österreich, Schweiz und Slowenien. Die Herausforderungen, mit denen die Alpen konfrontiert sind, sind oft grenzüberschreitender Natur und können am besten durch Zusammenarbeit gelöst werden. Aus diesem Grund haben die acht Alpenländer und die Europäische Union die Alpenkonvention gegründet, um diese Herausforderungen gemeinsam anzugehen.  

Die Alpen repräsentieren einen wertvollen Naturraum sowie langjähriges Wissen, Traditionen und gemeinsames Kulturerbe. Sie waren und werden auch in Zukunft ein Raum für Innovation und Fortschritt sein, in dem es uns möglich sein kann, mit und in einer einzigartigen Umwelt zu leben.

Gleichzeitig sind die Alpen jedoch eine sensible Naturlandschaft, auf die wir achtgeben müssen, damit sie auch in Zukunft ein sicherer und gesunder Lebensraum bleibt. Der Schlüssel dafür ist eine nachhaltige verantwortungsvolle Entwicklung und die Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Faktoren.   

In den Alpen sind viele Ressourcen oft knapp und begrenzt – das bedeutet, dass wir die Verantwortung für ihre sorgsame Nutzung teilen müssen. Damit tragen wir zur Stärkung von Gemeinschaften und Gesellschaften bei und können den Austausch von Wissen und die Kooperation lokaler Akteur:innen fördern.


Themen der Ausstellung


Folge der Ausstellungsreise!

DatumOrtVeranstaltungDatum der Impulsveranstaltung
1. April - 4. Mai 2022Imst, Sparkassenplatz"Musik&Poesie im Dialekt"3. Mai
4. Mai - 14. Juni 2022Reutte, Zeillerplatz"Wasser"TBA
14. Juni - 18. Juli 2022Kufstein, Fischergriesplatz"Ernährung"TBA
Mitte Juli - Ende August 2022Lienz"Landschaft und Identität"TBA
Ende August - Ende September 2022Innsbruck"Städte und Transport"TBA

Was gibt es Neues auf Instagram?


Impressum

Projektpartner

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Tirol

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.