Ständiger Ausschuss

Der Ständige Ausschuss (Geschäftsordnung) ist das ausführende Organ der Alpenkonferenz; er setzt sich aus den Delegierten der Vertragsparteien zusammen. Der Ständige Ausschuss überwacht die Umsetzung der Leitgedanken, Grundsätze und Ziele der Konvention. Er tagt in der Regel zwei Mal im Jahr.

Der Ständige Ausschuss ist in Artikel 8 der Rahmenkonvention definiert.

Was sind die Aufgaben des Ständigen Ausschusses?

  • Er prüft die von den Vertragsparteien übermittelten Informationen zur Durchführung des Übereinkommens und erstattet der Alpenkonferenz Bericht.
  • Er bereitet die Tagungen der Alpenkonferenz inhaltlich vor und schlägt die Tagesordnung vor.
  • Er setzt Arbeitsgruppen zur Erarbeitung von Protokollen und Empfehlungen ein und koordiniert deren Tätigkeit.
  • Er überprüft und harmonisiert die Inhalte von Protokollentwürfen und unterbreitet sie der Alpenkonferenz.
ÖsterreichDelegationsleiter: Günter Liebel
Focal Point: Ewald Galle
FrankreichDelegationsleiter: Stéphanie Croguennec
Focal Point: Isabelle Paillet
DeutschlandDelegationsleiter: Marin Weiß
Focal Point: Christian Ernstberger
FrankreichDelegationsleiter: Stéphanie Croguennec
Focal Point: Isabelle Paillet
ItlaienDelegationsleiter: Paolo Angelini
Focal Point: Paolo Angelini
LiechtensteinDelegationsleiter: Helmut Kindle
Focal point: Helmut Kindle
MonacoDelegationsleiter: Wilfrid Deri
Focal point: Wilfrid Deri
SlowenienDelegationsleiter: Blanka Bartol
Focal Point: Majda Lovrenčič
SchweizDelegationsleiter: Maria Lezzi
Focal Point: Silvia Jost
Europäische UnionDelegationsleiter: /
Focal Point: Giacomo Luciani
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.