Würde ein Bergprodukt...

... mit einem anderen Namen immer noch wie ein Bergprodukt schmecken, aussehen, riechen und sich danach anfühlen?

A rose by any other name would smell as sweet. (Romeo and Juliet, William Shakespeare)

In ihrer jüngsten Studie hat die Beobachterorganisation der Alpenkonvention, Euromontana die Akzeptanz des europäischen optionalen Qualitätsbegriffs (OQT) „Bergprodukt“ in der Europäischen Union seit der Schaffung des Begriffs im Jahr 2012 untersucht. Bergprodukte sind hochwertige und nachhaltige Produkte, die zur Erhaltung des traditionellen Know-hows, der Bergbewirtschaftung, der Landschaften und des Schutzes der biologischen Vielfalt der Berge sowie zu einem fairen Einkommens für landwirtschaftliche Betriebe beitragen.

Diese Studie analysiert die jüngsten Entwicklungen in 17 Ländern, um einen Überblick über die Umsetzung des OQTs in der Europäischen Union darzustellen. Die Studie enthält Statistiken über die Aufnahme durch Produzenten sowie Beispiele von Betreibern, die das OQT „Bergprodukt“ verwenden.

Euromontana ermutigt die Europäische Kommission, ihre Mitgliedstaaten an diese OQT-Möglichkeit zu erinnern und ihre Umsetzung, auch in der Farm-to-Fork-Strategie, weiter zu verfolgen, um die Produktion von Qualitätslebensmitteln in Europa sicherzustellen.

Erfahren Sie mehr über die Umsetzung des OQTs „Bergprodukt“ in der Studie von Euromontana!

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies.