Neue Publikation: Klimaneutrale und klimaresiliente Alpen 2050

Das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention präsentiert die neue Broschüre: „Klimaneutrale und klimaresiliente Alpen 2050“. Die Publikation besteht aus den drei zentralen Resultaten zur Klimastrategie der XV. Alpenkonferenz: Die Erklärung von Innsbruck, das Alpine Klimazielsystem 2050 und der 7. 

Alpenzustandsbericht „Naturgefahren Risiko-Governance“. Die Erklärung fordert alle Vertragsparteien auf, dem Alpenraum im Rahmen ihrer jeweiligen Klimastrategien und Aktionspläne auf allen relevanten Ebenen Priorität einzuräumen. Das „Alpine Klimazielsystem 2050“, das vom Alpinen Klimabeirat in den letzten zwei Jahren erstellt worden ist, identifiziert spezifische Ziele in zwölf Bereichen hinsichtlich des übergeordneten Ziels klimaneutraler und klimaresistenter Alpen im Jahr 2050. Alle Ziele sind umrahmt von den allgemeinen Grundsätzen eines Wandels auf der Grundlage des Kultur- und Naturerbes, der Rolle der Alpen als Modellregion für die Integration von Abschwächung und Anpassung sowie für transnationale Zusammenarbeit mit einer Betonung der Zusatznutzen für die Alpen. 

Zudem enthält die Broschüre eine Kurzfassung des 7. Alpenzustandsberichts. Dieser Bericht versucht, eine Antwort auf die Frage zu geben, wie moderne Naturgefahrenbewältigung aussieht. 
Die Publikation ist in allen Alpensprachen (FRDEITSL) und in Englisch (EN) erfügbar. Papierversionen können via info@alpconv.org bestellt werden.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen! 

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.