Berge lesen Festival 2018

Ein Dankeschön vom Generalsekretär der Alpenkonvention, Botschafter Markus Reiterer

Wir haben die Vorbereitungen der 4. Ausgabe des Berge lesen Festivals unter tropisch warmen Bedingungen gestartet, weil wir wussten, dass wir am Internationalen Tag der Berge im Dezember die gleiche Wärme verbreiten wollen. Und so haben wir es mit der Unterstützung und Zusammenarbeit von Hunderten von lokalen Freiwilligen, Literaturkünstlern, Textkünstlern und Musikern, Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und Ihnen (!), den Bewohnern der Alpen, getan. Die kulturelle Vielfalt der Alpen ist in unserem Alltag so allgegenwärtig, dass wir sie allzu oft als selbstverständlich ansehen. Ein Festival wie Berge lesen gibt uns daher die Möglichkeit, das kulturelle Erbe und die moderne alpine Literatur unter dem Dach der Alpenkonvention zu zelebrieren. Vielen Dank an alle, die es uns ermöglicht haben, unseren Geist und unsere Seele zu bereichern und unsere Ohren und Augen mit literarischen und künstlerischen Werken zu füllen!       

Mehr Informationen zum Berge lesen Festival finden Sie hier.

Hier ist eine Übersicht aller Veranstaltungen, die im Rahmen des Berge Lesen Festivals 2018 stattgefunden haben:

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.