Wüstenbildung und Dürre in den Alpen

Wüstenbildung und Dürre werden zu immer aktuelleren und wichtigen Themen in vielen alpinen Tälern,  die  von Gletscherwasser abhängen, da Gletscher durch den Klimawandel stark beeinträchtigt werden. Auch über die Alpen hinaus sind Regionen sehr stark von Gletscher- und Schmelzwasser abhängig, daher ist es von großer Bedeutung, dass die Alpenländer für diese Themen mit einer einheitlichen Strategie vorgehen. Daher werden Dürreperioden im Alpenraum als ein vorrangiges Arbeitsthema der Plattform Wasser der Alpenkonvention für das Mandat 2017-2018 behandelt. Heute, am internationalen Tag der Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre möchten wir die Notwendigkeit der Zusammenarbeit hervorheben um auch in unserer Region, dem Alpenraum, gemeinsam gegen diese Herausforderungen vorzugehen.

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.