Infopoint Domodossola überrascht den Generalsekretär

In den letzten Junitagen besuchten Botschafter Markus Reiterer, Generalsekretär der Alpenkonvention und seine Stellvertreterin, Marianna Elmi den Infopoint in Domodossola (IT). Bei diesem Besuch gab es Zeit für einen letzten Gedankenaustausch mit den Leuten und Partnern, mit denen Reiterer seit 2013 zusammengearbeitet hatte. Als Krönung überraschte der Infopoint den Generalsekretär mit einem besonderen Geschenk: einem Buch, das aus der ersten Ausgabe des "Berge lesen Awards" des Infopoints entstanden ist. Das Buch „La Montagna e la Fantasia“ sammelt die Geschichten zum Thema Berge, die von Erstklässlern der weiterführenden Schulen der Provinz Verbano Cusio Ossola geschrieben wurden. Markus Reiterer sagte: "Es ist ein wunderschönes Ergebnis einer kreativen Initiative im Rahmen unseres Berge lesen Festivals, das die kulturelle Vielfalt der Alpen feiert." Dies zeigt einmal mehr, dass Infopoint Domodossola die Rolle als Infopoints der Alpenkonvention mit großem Enthusiasmus und Engagement wahrnimmt: „Die Zusammenarbeit mit Ars.Uni.Vco und dem Team des Infopoints war immer hervorragend und ich hoffe, dass diese fruchtbare Zusammenarbeit von zentralem Stellenwert bei der Verbreitung der Botschaft der Alpenkonvention bleiben wird“, so Botschafter Markus Reiterer abschließend. Das Sekretariat sendet gerne eine Kopie des Buches an die ersten 15 Personen, die eine E-Mail mit dem Betreff „Unleash creativity“ an communications@alpconv.org senden.

#Besuche#Neuigkeiten von Vertragsparteien, Beobachtern & Partnern
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.