Besuch von Abgeordneten des Deutschen Bundestages

Am Dienstag besuchten die zwei Abgeordneten des Deutschen Bundestages Heidrun Bluhm und Steffen-Claudio Lemme in Begleitung von Dr. Ludwig Ries (Deutschen Umweltbundesamt) sowie Olaf Riess das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention in Innsbruck um sich über die Alpenkonvention, deren Organisation sowie die Implementierung von Protokollen zu informieren. Von besonderem Interesse war dabei die Koordination alpiner Forschungsprojekte wie das WebGIS der Alpenkonvention, die Alpenzustandsberichte sowie das Potential des Virtuellen Alpenobservatoriums. 

Generalsekretär Reiterer begrüßte das Interesse der Parlamentarier an der Alpenkonvention und stellte fest: „Eine vertiefte Zusammenarbeit mit Parlamentariern würde dazu beitragen das Verständnis für alpine Herausforderungen zu schärfen und gemeinsam an nachhaltigen Lösungen zu arbeiten.“

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.