Besuch in Slowenien

 

In der letzten Woche besuchte Generalsekretär Reiterer Slowenien um am 13. Jugendparlament der Alpenkonvention (YPAC) in Maribor teilzunehmen. Er hielt dabei die Eröffnungsrede zum Anlass des offiziellen Abendessens am Dienstag und nahm am World Café am Mittwochmorgen teil.

Zudem stellte das Treffen des YPAC einen passenden Rahmen für die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding zwischen dem Ständigen Sekretariat und dem Verein des YPAC dar.
Anschließend reiste er nach Ljubljana um sich dort mit der slowenischen Delegation der Alpenkonvention zu treffen und über weitere aktive Beteiligung Sloweniens im Rahmen der Alpenkonvention, die slowenische Vorsitzzeit 2021-2022 und über kommende Veranstaltungen im Rahmen des slowenischen Alpenkonventions Tag (Mai 2018) zu sprechen. Daneben besuchte Herr Reiterer in Ljubljana den neuen Hauptsitz des slowenischen Alpenvereins, um über deren Rolle bei dem slowenischen Alpenkonventionstag zu sprechen, insbesondere betreffend der Eröffnung des ersten slowenischen Bergsteigerdorfes Jezersko am 26. Mai 2018. Daneben besprachen sie auch zukünftige Projekte des Vereins. 
Nach der Eröffnung der YPAC Generalversammlung zusammen mit dem Präsident der slowenischen Nationalversammlung, Dr. Milan Brglez, besuchte der Generalsekretär am Donnerstag beide slowenische Infopoints - Mojstrana und Tolmin - um deren für 2018 geplanten Aktivitäten zur Förderung der Alpenkonvention in der Region sowie deren Beteiligung am slowenischen Tag der Alpenkonvention zu besprechen. 
Die Woche beschrieb Generalsekretär Reiterer als „eine sehr intensive Woche mit vielen unterschiedlichen Treffen und Verpflichtungen. Aber es war sehr inspirierend so viele Stakeholder, die aktiv an den Themen der Alpenkonvention arbeiten und so viele neue Ideen zu sehen. Ich freue mich immer darüber nach Slowenien zu kommen.“

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.