Aktion Berge lesen: Eine gelungene Tour

 

Ein Aufstieg über acht Länder, mehrere Monate – Immer mehr interessante Menschen gesellen sich dazu, letztendlich mehr als 120 Partnerinnen und Partner. 

Im Rucksack die kreativsten Ideen, wundervolle Orte, Erzähler und Geschichten. Am 11. Dezember – Internationaler Tag der Berge - Gipfel erreicht: „Berge lesen“ - Ein literarisches Fest über den gesamten Alpenbogen! Jägerkrimi, Bergrettung und Alpenvereine, Mitmachbuch und eigene Gedanken, Lyrik und Prosa auf Papierbergen, Abenteuer und Wildnis, eine Bücherei als Theaterbühne, Büchertische, Bergliteratur aus der engeren Region und von den Weltbergen, historische Ereignisse und moderne Alpinliteratur, Bergsilhouetten zum Vernaschen und zum Ausmalen, Berglandwirtschaft und Bergsteigerchor, Lesung im Dialekt und in Gebärdensprache. Berge lesen hat uns gezeigt: In verschiedenen Lebenssituationen erzählen die Alpen und lassen uns beschenkt heimkehren – Dank all unserer Partnerinnen und Partner, Freundinnen und Freunde der Alpenkonvention!

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.