Wälder und grünes Wirtschaften: wurden heute in Santo Stefano di Cadore diskutiert

Heute, am 28. Juni 2018, organisierte die italienische Delegation mit Unterstützung von Veneto Agricoltura, der Agronom- und Förstervereinigung der Provinz Belluno und anderer lokaler Institutionen in Santo Stefano di Cadore, Italien den thematischen Workshop "die Forstwirtschaft in den alpinen Wäldern - grünes Wirtschaften und Funktionen des Umweltschutzes".

Ziel des Workshops war es, die Rolle und das Bewusstsein für die Forstwirtschaft in den alpinen Wälder für grünes Wirtschaften, den Schutz des Trinkwassers und die Auswirkungen des Klimawandels sowie die Probleme und Perspektiven zu untersuchen, die mit der Forstwirtschaft und nachhaltigem Wirtschaften in diesem Bereich verbunden sind. Bei dieser Gelegenheit wurde das dritte Treffen der Arbeitsgruppe Bergwald organisiert.

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.