Lernen Sie den alpinen Ansatz zur Verbesserung der Luftqualität kennen!

Der achte Alpenzustandsbericht (RSA 8) zur Luftqualität wird nächste Woche während einer öffentlichen Veranstaltung der Alpenkonvention am 4. Juni im Rahmen der EU Green Week offiziell vorgestellt.

Der RSA 8 ist das Ergebnis einer gemeinsamen Anstrengung von Experten aus allen Alpenländern und der Europäischen Union, um offizielle Daten zu sammeln und zu analysieren, den Status der Luftqualität zu ermitteln, die Ursachen der Verschmutzung zu identifizieren sowie intelligente Lösungen und Maßnahmen zu untersuchen, die in den Alpen angewendet werden. Die Experten haben auch eine Reihe von Empfehlungen für politische Entscheidungsträger erarbeitet, um die wichtigsten Herausforderungen für die Alpenluft effektiv anzugehen.

Während der Veranstaltung "Ein alpiner Ansatz zur Verbesserung der Luftqualität" am 4. Juni werden mehrere Autoren des Berichts dessen Schlussfolgerungen und Ergebnisse präsentieren und sich dabei auf die Phänomene und Prozesse konzentrieren, die die Alpenluft beeinflussen. Die Referenten werden den Status und die Trends der Alpenluft beleuchten sowie die interessantesten intelligenten Lösungen, die im gesamten Alpenraum angewendet werden, und die im RSA 8 gegebenen Empfehlungen vorstellen. Das vorläufige Programm für die Veranstaltung ist verfügbar.

Die Online-Veranstaltung wird von der ehemaligen französischen Präsidentschaft der Alpenkonvention und dem Ständigen Sekretariat organisiert. Die Veranstaltung ist offen für alle und Sie können sich über diesen Link anmelden.

Wir hoffen, Sie dort zu sehen!

Datum: 4. Juni 2021

Zeit: 10:00-12:30

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies.