Klimaaktion in den Pyrenäen, den Alpen und anderen Gebirgszügen

Das Ständige Sekretariat nahm am 3. International Colloquium on Climate Change in Mountain Areas, organisiert vom Pyrenees Climate Change Observatory (OPCC) und der Region Aragon, am 23. Oktober in Jaca (Spanien) teil. Konkrete Forschungsergebnisse der Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserressourcen, Wälder etc. in den Pyrenäen sowie eine Reihe Guter Praktiken zu Adaption im Management von Landschaften, Landwirtschaft, Tourismus und mehr wurden präsentiert. Eine Runder-Tisch-Diskussion war der Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Berggebieten gewidmet. Das Ständige Sekretariat berichtete von der aktuellen Arbeit zum Alpinen Klimazielsystem 2050 und insistierte, zusammen mit anderen DiskussionsteilnehmerInnen, auf der Bedeutung des Networking um weiterhin mit gemeinsamer Stimme auf die spezifischen Probleme und Lösungen bezüglich des Klimawandels in den Bergen aufmerksam zu machen.

Werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Unterlagen auf der Webiste des OPCC.

#Events#anderes
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.