Kick-off der EUSALP AG6 Bewusstseinsbildungsserie

Das Kick-off der Serie zur Bewusstseinsbildung zum Themenkomplex intelligente Landnutzung und Bodenschutz fand am 17. April 2018 in Innsbruck statt.

Dabei hatten sowohl Vertreter von Gemeinden und Planungsbüros wie auch interessierte Bürger die Möglichkeit mit Experten unterschiedliche Aspekte von Bodenschutz und Raumentwicklung zu diskutieren. Die Veranstaltung ist die erste von vier Veranstaltungen zum Thema Bodenschutz, die 17.-18. April und 16.-17 Mai stattfinden, und wurde gemeinsam durch die Aktionsgruppe 6 der EUSALP, dem Projekt Links4Soils des Alpenraumprogrammes sowie dem Land Tirol, welches aktuell die EUSALP Präsidentschaft innehat, organisiert. Darüber hinaus findet am 24. Mai 2018 eine Exkursion zur Gemeinde Fliess (Österreich) statt um zum Thema Raumentwicklung zu diskutieren. Weitere Veranstaltungen werden in Italien, Deutschland und Slowenien geplant. 

Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.