Arbeitsgruppe Nachhaltiger Tourismus (2013-2019)

Vorsitz: Italien

Die Arbeitsgruppe „Nachhaltiger Tourismus” würde gegründet von der XIII Alpenkonferenz.Nachhaltiger Tourismus stellt noch immer ein Kernthema für die alpine Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt dar und wird speziell im Protokoll der Alpenkonvention zum Thema Tourismus behandelt.
 
Die Arbeitsgruppe „Nachhaltiger Tourismus“ konnte sich auf eine Serie bedeutender Ergebnisse und Dokumente stützen, die bereits im Rahmen der Alpenkonvention produziert wurden: der vierte Alpenzustandsbericht zum Thema nachhaltiger Tourismus, der Bericht der Task Force unter Italienischem Vorsitz ( 2013-2014) zum Thema nachhaltiger Tourismus sowie die Ergebnissen der Arbeitsgruppe UNESCO Welterbe (2006-2014). 
 Während des Mandates 2016-2019 konzentrierte sich die Arbeitsgruppe „Nachhaltiger Tourismus“ auf zwei Kernthemen: die Stärkung eines grünen Alpentourismus, vor allem durch die Reduzierung der CO2-Emissionen im Tourismus und Identifizierung von Strategien für innovative Tourismusprodukte in alpinen Destinationen.

Übersicht der Aktivitäten, Dokumente und Ergebnisse

Zurück zur Übersicht
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen möchten, akzeptieren Sie denn bitte die Verwendung von Cookies. Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.