Intranet 
SucheStartet die Suche



THEMATISCHE ARBEITSGREMIEN

Die Alpenkonferenz und der Ständige Ausschuss setzen nach Bedarf Arbeitsgruppen, Plattformen und thematische Ad-hoc-Gruppen ein. Die thematischen Gremien unterstützen die Arbeit der Alpenkonvention in verschiedenen Themenbereichen, die im Zusammenhang mit nachhaltiger Entwicklung stehen. 

Sie sind zuständig für die Beobachtung der laufenden Entwicklungen und für die Erarbeitung von Empfehlungen und Umsetzungsinstrumentarien. Diese Gremien werden in der Regel für einen Zeitraum von zwei Jahren eingesetzt und können spezifische Themen auch in Untergruppen bearbeiten. Sie erstatten der Alpenkonferenz und dem Ständigen Ausschuss Bericht. 

Die folgenden thematischen Gremien sind aktuell aktiv:

  1. Arbeitsgruppe Verkehr
  2. Arbeitsgruppe Naturgefahren - PLANALP
  3. Arbeitsgruppe Große Beutegreifer, wildlebende Huftiere und Gesellschaft - WISO
  4. Arbeitsgrupe Berglandwirtschaft und Bergwaldwirtschaft
  5. Arbeitsgruppe Bodenschutz
  6. Alpiner Klimabeirat
  7. Alpiner Biodiversitätsbeirat
  8. Ad hoc Arbeitsgruppe zur Vorbereitung des RSA8

 

 


<<